Planlos in Ober-Bärlauch

Lesedauer 2 Minuten

Bis wir die originalen Baupläne bekamen, waren wir wirklich planlos. Aber auch die halfen nicht viel, denn sie entsprechen nicht dem Standard, den man heute eigentlich erwarten würde. Gänzlich fehlt allerdings ein Lageplan. Den habe ich ganz grob von einem verpixelten Google-Maps-Bild erstellt.Dann gibt es noch einige kleinere und größere Diskrepanzen zwischen den Plänen und dem realen Haus. Diese liegen leider nicht in den drei Zentimetern begründet, die zwischen dem Roh- und dem Ausbaumaß liegen. Also musste ich neue Pläne zeichenen. Das ging recht gut mit dem kostenlosen Sweet Home 3D.

 


Lageplan

Bitte mal auf die Toilette achten. Da fehlt ein Waschbecken, nicht wahr? Als das nachgerüstet wurde, ging die Tür nicht mehr ganz auf…


Hier ein Plan, wie wir uns den Wintergarten mit dem angrenzenden Arbeitszimmer vorstellen. Darunter könnte noch Platz für zwei Stellplätze sein, denn mit einem Auto, welches länger als 3,5 Meter ist, kommt man die Zufahrt nur sehr schwer hoch.

 

Hier der Plan des Dachgeschosses.

Der geplante Wintergarten ohne Arbeitszimmer.

 

 

Lies auch:   Firewall unboxing

Schreibe einen Kommentar