Klei­ner Flur und Schlaf­zim­mer tapeziert

Lese­dau­er < 1 Minu­te

Zur Ris­s­über­brü­ckung wur­den die Zim­mer mit einer Vlie­sta­pe­te tape­ziert. Decken und Wän­de. Die Arbei­ten waren: Putz prü­fen, losen Putz ggf. abschla­gen. Nägel und Löcher ent­fer­nen. Tie­fen­grund auf­tra­gen. Putz mit Rot­band Haft­putz her­stel­len. Mit der Schleif­ma­schi­ne alles abschlei­fen. Wei­ße Far­be auf­brin­gen, nach Feh­lern suchen und die­se besei­ti­gen. Zum Schluss kommt die Vlie­sta­pe­te auf die Wände.

Im VOLLBILD ansehen.

Ja, kei­ne Sor­ge, der Wand­schrank bekommt noch eine neu­tra­le­re Farbe. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.