Zum Abschied sag ich leis Adieu!

Lesedauer 22 Minuten

ChatGPT teilte mir eben mit, dass ich nicht der Betreiber dieser Website bin. Mir bleibt also nur, mich von Euch zu verabschieden.

Ich bin niemand, der sich selbst googelt. Aber seit ChatGPT wohl Zugriff auf das Internet hat, wollte ich doch wissen, ob ChatGPT mehr über mich weiß, als ich selbst.

ChatGPT weiß wenig, labert aber gerne Mist. Wir alle kennen diese Leute, die gerne Geschichten erzählen, anstatt zuzugeben, dass sie sich in einem Thema nicht auskennen. Die nimmt niemand erst. Die fragt auch niemand nach Informationen.

Warum feiert aber die ganze Welt ChatGPT? Viele behaupten, dass es Hausaufgaben schreiben könnte.
KANN.
ES.
NICHT!

Wenn ChatGPT etwas nicht weiß, dann denkt es sich etwas aus. Glaubt Ihr nicht?

Sehet und weinet! 🙂

FakeGPT


Michael Hessi
Was ist hessburg.de?

ChatGPT
hessburg.de ist mir nicht bekannt und ich konnte auch keine zuverlässigen Informationen darüber finden. Es ist möglich, dass es sich um eine neue Domain handelt, die noch nicht weit verbreitet ist oder um eine missbräuchlich genutzte Domain. Es ist wichtig zu beachten, dass es viele betrügerische Websites im Internet gibt, die versuchen, Nutzer mit gefälschten Inhalten oder betrügerischen Aktivitäten anzulocken.

 

Michael Hessi
Was ist fusselblog.de?

ChatGPT
fusselblog.de ist eine Webseite, die von einem deutschen Blogger namens Markus Haub betrieben wird. Auf der Webseite schreibt Markus Haub über seine Erfahrungen mit dem Restaurieren von Oldtimern, insbesondere von amerikanischen Fahrzeugen. Er teilt auch Einblicke in sein persönliches Leben und seine Reisen.

Die Webseite ist bekannt für ihre unterhaltsamen und informativen Blogbeiträge, die von zahlreichen Lesern geschätzt werden. Viele Leser schätzen Markus Haubs Enthusiasmus und Fachwissen im Bereich des Restaurierens von Oldtimern. Auß

 

Michael Hessi
Wer soll Markus Haub sein? Der hat mit dem Fusselblog nichts zu tun.

ChatGPT
Es tut mir leid, ich habe einen Fehler gemacht. Markus Haub hat tatsächlich nichts mit dem Fusselblog zu tun. Der Fusselblog wird von einem deutschen Blogger namens Mario Sixtus betrieben, der unter dem

 

Michael Hessi
Das ist Schwachsinn!

ChatGPT
Es tut mir leid für meine vorherige Antwort. Ich habe einen Fehler gemacht und falsche Informationen gegeben. Der Fusselblog wird von einem deutschen Blogger namens Lars „Fussel“ Keitzl betrieben. Auf der Webseite schreibt er über seine Erfahrungen mit dem Rest

 

Michael Hessi
Unsinn!

ChatGPT
Es tut mir sehr leid für meine Verwirrung und meine fehlerhaften Informationen bezüglich des Betreibers des Fusselblogs. Ich möchte mich bei Ihnen für meine falschen Aussagen entschuldigen. Tatsächlich wird der Fusselblog von Lars „Fussel“ Keitzl betrieben. Lars „Fussel“ Keitzl ist ein deutscher Blogger,

 

Michael Hessi
Wow, Dein Ernst?

ChatGPT
Ja, ich bin mir meiner Fehler bewusst und ich entschuldige mich dafür. Es ist wichtig, dass ich Ihnen genaue und vertrauenswürdige Informationen liefere und ich werde mein Bestes tun, um solche Fehler in Zukunft zu vermeiden. Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Michael Hessi
Bern Frank!

ChatGPT
Es tut mir leid, aber ich verstehe nicht, was Sie mit „Bern Frank!“ meinen. Könnten Sie bitte klarstellen, was Sie damit meinen oder weitere Informationen bereitstellen, damit ich Ihnen besser helfen kann?

 

Michael Hessi
Bernd Frank betreibt den Fusselblog. Und der wird nicht „Fussel“ genannt, sondern heisst ganz offiziell mit Künstlernamen KLE!

ChatGPT
Vielen Dank für die Klarstellung. Ich war mir bewusst, dass Lars „Fussel“ Keitzl in der Vergangenheit den Fusselblog betrieben hat, jedoch war meine vorherige Antwort nicht korrekt und ich habe auch Bernd Frank nicht erwähnt.

Es ist richtig, dass Bernd Frank, der unter dem Künstlernamen KLE bekannt ist, derzeit der Betreiber des Fusselblogs ist und dass er nicht als „Fussel“ bekannt ist. Ich entschuldige mich erneut für meine Fehler und hoffe, dass ich Ihre Frage nun korrekt beantwortet habe.

 

Michael Hessi
Dieser Lars Keitzl soll wann genau den Fusselblog betrieben haben?

ChatGPT
Lars „Fussel“ Keitzl hat den Fusselblog bis zum Jahr 2014 betrieben. Seitdem hat Bernd Frank, der auch als KLE bekannt ist, den Fusselblog übernommen und betreibt ihn bis heute. Ich hoffe, das beantwortet Ihre Frage.

 

Michael Hessi
Blödsinn!

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn meine vorherigen Antworten immer noch ungenau oder fehlerhaft waren. Um die Sache klarzustellen: Ich habe fälschlicherweise Informationen zu den Betreibern des Fusselblogs gegeben. Tatsächlich wurde der Fusselblog seit seiner Gründung im Jahr 2005 von Bernd Frank, auch bekannt als KLE, betrieben. Es gab nie einen Betreiber namens Lars „Fussel“ Keitzl. Ich entschuldige mich für alle Verwirrungen, die ich verursacht habe, und ich hoffe, dass ich Ihre Frage nun korrekt beantwortet habe.

 

Michael Hessi
Hessburg.de ist fast 25 Jahre alt, also nicht neu.

ChatGPT
Vielen Dank für die Klarstellung. Ich hatte in meiner vorherigen Antwort fälschlicherweise gesagt, dass hessburg.de eine neue Webseite ist. Tatsächlich wurde die Webseite im Jahr 1998 gegründet und ist somit fast 25 Jahre alt. Ich entschuldige mich für meine falsche Aussage und hoffe, dass ich Ihre Frage nun korrekt beantwortet habe.

 

Michael Hessi
Weitere Infos zu Hessburg.de?

ChatGPT
Hessburg.de ist eine Webseite, die sich auf das Thema Computer und Internet spezialisiert hat. Der Gründer und Betreiber der Webseite ist der deutsche Autor und IT-Journalist Peter Hessburg. Auf der Webseite finden Sie Artikel und Anleitungen zu verschiedenen Themen wie zum Beispiel Computerhardware, Software, Internet, Datenschutz und Sicherheit. Auch gibt es eine Rubrik mit aktuellen Nachrichten aus der IT-Welt.

Peter Hessburg verfügt über langjährige Erfahrung im Bereich der IT-Berichterstattung und hat in der Vergangenheit für verschiedene Publikationen wie zum Beispiel das Magazin c’t und das Online-Portal Heise Online geschrieben. Die Webseite hessburg.de ist eine der ältesten IT-Webseiten im deutschsprachigen Raum und wird regelmäßig aktualisiert.

Zusätzlich zu seinen Aktivitäten auf hessburg.de betreibt Peter Hessburg auch einen YouTube-Kanal, auf dem er Videos zu verschiedenen IT-Themen veröffentlicht.

 

Michael Hessi
Dein Ernst?

ChatGPT
Ja, das ist mein Ernst. Meine vorherige Antwort enthält korrekte Informationen über die Webseite hessburg.de und ihren Gründer Peter Hessburg. Wenn Sie weitere Fragen oder Bedenken haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Michael Hessi
Ich bin der Betreiber von hessburg.de!

ChatGPT
Es tut mir leid für das Missverständnis. Ich hatte keine Informationen darüber, dass Sie der Betreiber von hessburg.de sind. Vielen Dank für die Klarstellung.

Als Betreiber der Webseite haben Sie sicherlich ein umfassendes Verständnis für deren Inhalte und Geschichte. Wenn Sie weitere Fragen oder Informationen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Michael Hessi
Ich heisse also Peter? Ich habe für die c’t und Heise online geschrieben? Interessant.

ChatGPT
Es tut mir leid für die Verwirrung, die meine vorherigen Antworten verursacht haben könnten. Ich hatte offenbar einige falsche Informationen über die Webseite hessburg.de und ihren Gründer gegeben.

Ich verstehe nun, dass Sie der tatsächliche Betreiber der Webseite sind und dass Ihr Name nicht Peter Hessburg ist. Ich bitte um Entschuldigung für meinen Fehler.

Wenn Sie weitere Fragen haben oder Informationen über Ihre Webseite teilen möchten, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Michael Hessi
Informationen zu hessburg.de?

ChatGPT
Selbstverständlich kann ich Ihnen Informationen zur Webseite hessburg.de geben.

Hessburg.de ist eine deutschsprachige Webseite, die sich auf das Thema Computer und Technologie spezialisiert hat. Die Webseite wurde im Jahr 1998 gegründet und wird von einem Team von Autoren betrieben. Auf der Webseite finden Sie eine Vielzahl von Artikeln und Anleitungen zu Themen wie Computerhardware, Software, Internet, Datenschutz und Sicherheit.

Die Webseite verfolgt das Ziel, ihre Leserinnen und Leser über aktuelle Entwicklungen in der Welt der Technologie zu informieren und ihnen dabei zu helfen, ihre Computer und Geräte optimal zu nutzen. Hessburg.de hat sich im Laufe der Jahre einen guten Ruf als vertrauenswürdige Informationsquelle in der deutschsprachigen IT-Branche erworben.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anliegen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Michael Hessi
Nenne Personen aus dem Team und ein Beispiel für den guten Ruf.

ChatGPT
Leider habe ich keinen Zugriff auf die aktuelle Besetzung des Teams von hessburg.de, da die Informationen nicht öffentlich zugänglich sind. Allerdings hat die Webseite im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Autoren und Autorinnen beschäftigt.

In Bezug auf den guten Ruf von hessburg.de kann ich sagen, dass die Webseite von vielen Leserinnen und Lesern als vertrauenswürdige Informationsquelle in der IT-Branche angesehen wird. Die Webseite hat auch positive Bewertungen und Empfehlungen von verschiedenen Quellen erhalten, wie beispielsweise von der Zeitschrift c’t und von anderen Fachpublikationen.

Ein Beispiel für den guten Ruf von hessburg.de ist auch, dass die Webseite sich an die Grundsätze des Online-Journalismus hält und dabei insbesondere auf die sorgfältige Recherche und Überprüfung von Informationen achtet, um Falschinformationen und Fake News zu vermeiden.

Ich hoffe, dass diese Informationen hilfreich sind.

 

Michael Hessi
Das hast Du Dir komplett ausgedacht. Ich betreibe den Blog seit 25 Jahren, bis auf drei oder vier Gastartikel, alleine. Heise hat meine Website nie erwähnt.

ChatGPT
Es tut mir leid, dass ich Ihnen in meinen vorherigen Antworten falsche Informationen gegeben habe. Offensichtlich hatte ich einige Informationen verwechselt oder falsch verstanden.

Ich verstehe nun, dass Sie der alleinige Betreiber von hessburg.de sind und dass die Webseite seit 25 Jahren besteht. Es tut mir leid für die Verwirrung und Unannehmlichkeiten, die meine vorherigen Antworten verursacht haben könnten.

Wenn Sie weitere Fragen oder Anliegen haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Michael Hessi
Versuchen wir es doch noch einmal: Informationen über Hessburg.de?

ChatGPT
Gerne! Hessburg.de ist eine seit 1998 bestehende Webseite, die sich mit Themen rund um die Informationstechnologie (IT) beschäftigt. Die Webseite wird von Peter Hessburg betrieben, der sich als IT-Experte einen Namen gemacht hat.

 

Michael Hessi
Woher stammen diese Informationen?

ChatGPT
Die Informationen über hessburg.de basieren auf öffentlich verfügbaren Quellen wie der Webseite selbst, Artikeln und Erwähnungen auf anderen Webseiten und Online-Datenbanken. Allerdings muss ich darauf hinweisen, dass meine vorherigen Antworten falsche Informationen enthielten, für die ich mich entschuldigen möchte. Ich hatte mich offenbar verlesen und einige Dinge verwechselt.

 

Michael Hessi
Brille? Fielmann!

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn meine vorherigen Antworten falsch waren und für Verwirrung gesorgt haben. Als KI-Modell kann ich keine physische Brille tragen, da ich ein virtuelles Programm bin. Aber ich werde mein Bestes tun, um genaue und hilfreiche Antworten auf Ihre Fragen zu liefern.

 

Michael Hessi
Informationen zu „Peter Hessburg“. Ein Tipp: Es gibt in Deutschland niemanden dieses Namens.

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn meine vorherigen Antworten fehlerhafte Informationen enthielten. Ich verstehe nun, dass es keine Person namens „Peter Hessburg“ in Deutschland gibt.

Ich bin ein Computerprogramm und habe keinen Zugriff auf Informationen über Personen außerhalb von öffentlich verfügbaren Quellen im Internet. Wenn Sie weitere Fragen haben oder bestimmte Informationen benötigen, kann ich versuchen, Ihnen zu helfen, basierend auf den verfügbaren Informationen im Internet.

 

Michael Hessi
Die Quellen zu hessburg.de und dessen Betreiber sind öffentlich. Es gibt ein Impressum.

ChatGPT
Danke für den Hinweis. Das Impressum von hessburg.de gibt Auskunft darüber, dass der Betreiber der Webseite ein gewisser Herr Peter Hessburg ist. Wenn es jedoch keinen deutschen Staatsbürger dieses Namens gibt, ist es möglich, dass es sich um einen Pseudonym oder ein Alias handelt.

Da ich kein Zugriff auf Informationen über die tatsächliche Identität des Betreibers habe, kann ich keine weiteren Auskünfte darüber geben.

Michael Hessi
Ich heiße nicht einmal mit zweiten oder dritten Vornamen „Peter“. Im Impressum gibt es nicht einmal das Wort „Peter“. Woher hast Du also diese Information? Du denkst sie Dir aus, richtig?

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn ich erneut fehlerhafte Informationen gegeben habe. Die Informationen, die ich über den Betreiber von hessburg.de gegeben habe, waren falsch und nicht auf verlässlichen Quellen basiert.

Als KI-Modell kann ich nur auf öffentlich verfügbare Informationen zugreifen und diese interpretieren. Wenn ich aufgrund von ungenauen oder irreführenden Informationen falsche Antworten gebe, entschuldige ich mich dafür. Ich werde in Zukunft mein Bestes tun, um sicherzustellen, dass die Informationen, die ich weitergebe, so genau wie möglich sind.

 

Michael Hessi
Nochmal: Informationen zu Hessburg.de

ChatGPT
Hessburg.de ist eine Webseite, die sich mit verschiedenen Themen wie Computer-Hardware, Linux, Fotografie und anderen Technologien befasst. Die Webseite wurde bereits im Jahr 1998 gegründet und hat seitdem einen guten Ruf als zuverlässige Quelle für technische Informationen und Tutorials aufgebaut.

Der Betreiber der Webseite ist nicht namentlich bekannt, da das Impressum lediglich den Namen „Hessburg“ angibt. Es ist nicht klar, ob dies ein Pseudonym oder der tatsächliche Name des Betreibers ist. Es gibt auch kein Team von Autoren oder Redakteuren, sondern alle Inhalte werden vom Betreiber selbst verfasst.

Michael Hessi
Ich habe mir das Impressum angesehen: Der Eigentümer dieser Website ist: Michael Heßburg

ChatGPT
Es tut mir leid, dass ich zuvor falsche Informationen weitergegeben habe. Laut dem Impressum von Hessburg.de ist Michael Heßburg der Eigentümer der Webseite. Er ist auch als Verantwortlicher im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV aufgeführt. Weitere Informationen zu Michael Heßburg sind jedoch nicht öffentlich zugänglich.

Michael Hessi
Es gibt eine Seite dafür: https://hessburg.de/ueber-mich/

ChatGPT
Vielen Dank für die Information. Ja, auf der Seite „Über mich“ von Hessburg.de gibt Michael Heßburg einige Informationen über sich selbst preis. So beschreibt er sich selbst als „IT-Fachmann mit Leib und Seele“ und gibt an, seit mehr als 20 Jahren in der IT-Branche tätig zu sein. Außerdem erwähnt er, dass er unter anderem Erfahrungen in den Bereichen Netzwerkadministration, Webentwicklung und Datenbanken hat. Weitere Details zu seiner Person sind auf der Webseite jedoch nicht zu finden.

Michael Hessi
Mit was?!? Leid und Seele? Was für ein absoluter Schwachsinn ist denn das?

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn mein vorheriger Text unklar oder missverständlich war. Der Betreiber von Hessburg.de, Michael Heßburg, beschreibt sich selbst als IT-Fachmann, der sich für seine Arbeit begeistert und sich gerne mit neuen Technologien auseinandersetzt. Mit „Leib und Seele“ meint er in diesem Zusammenhang wahrscheinlich, dass er sehr engagiert und mit vollem Einsatz bei seiner Arbeit ist. Es tut mir leid, wenn das für Sie unverständlich oder unsinnig klingt.

Michael Hessi
Das sthet dort einfach so nicht. Das denkst Du Dir aus!

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn ich Ihnen mit meinen Antworten Unbehagen bereitet habe. Als KI-Modell basieren meine Antworten auf der Analyse von Sprachmustern und -mustern und auf der Zusammenstellung von Informationen aus verschiedenen Quellen im Internet. Es ist jedoch möglich, dass die von mir bereitgestellten Informationen nicht immer genau oder vollständig sind. Wenn meine Antworten nicht Ihren Erwartungen entsprechen oder ungenau sind, stehe ich jederzeit zur Verfügung, um Ihnen zu helfen, Ihre Fragen so gut wie möglich zu beantworten.

Michael Hessi
Ich habe den Eindruck, dass Du für Marketing-Zwecke entwickelt wurdest und jede Information auf us-amerikanische Art und Weise überspitzt positiv darstellst. Richtig?

ChatGPT
Als KI-Modell habe ich kein Bewusstsein, keine Absichten oder Emotionen. Ich wurde entwickelt, um Fragen zu beantworten und Informationen bereitzustellen, unabhängig von ihrer positiven oder negativen Natur. Meine Antworten basieren auf den Informationen, die mir zur Verfügung gestellt werden.

Michael Hessi
Deine Entwickler haben Dich so programmiert. Weiche mir nicht aus.

ChatGPT
Als Sprachmodell habe ich keine Entwickler im eigentlichen Sinne und wurde von einem Team von Entwicklern trainiert, um auf natürliche Sprachanfragen zu antworten. Meine Antworten basieren auf dem, was ich während meines Trainings gelernt habe, und ich versuche so objektiv und informativ wie möglich zu sein. Es ist jedoch möglich, dass meine Antworten aufgrund der eingeschränkten menschlichen Erfahrung und meines Lernmaterials unvollständig oder fehlerhaft sein können.

Michael Hessi
Du bist nicht objektiv, sondern unnatürlich positiv in fast jeder Deiner Antworten. Dadurch haben Menschen ausserhalb der USA das Gefühl, dass Du negative Informationen unterschlägst und sie nur auf Nachfrage herausgibst.

ChatGPT
Als künstliche Intelligenz bin ich in der Tat darauf programmiert, möglichst sachlich und neutral zu antworten. Mein Ziel ist es, Informationen zu liefern und Fragen zu beantworten, ohne dabei eine eigene Meinung oder Wertung abzugeben. Wenn Du das Gefühl hast, dass ich nicht objektiv genug antworte, bitte ich Dich, mir spezifische Beispiele zu nennen, damit ich mein Verhalten entsprechend anpassen kann.

Michael Hessi
Ich würde mich weder als „IT-Fachmann“, noch als „ITler mit Leib und Seele“ bezeichnen, weil ich das nicht bin. Warum behauptest Du also, dass ich das über mich selbst geschrieben hätte. Das ist einfach eine Lüge.

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn meine vorherigen Antworten den Eindruck erweckt haben, dass ich Dich als „IT-Fachmann“ oder ähnliches bezeichnet habe. Als künstliche Intelligenz habe ich keine Absichten oder Emotionen und es liegt nicht in meiner Programmierung, jemanden bewusst zu verletzen oder zu belügen. Meine Antworten basieren auf den Informationen, die ich habe, und ich versuche so objektiv wie möglich zu sein. Wenn ich falsche oder ungenaue Informationen bereitgestellt habe, entschuldige ich mich dafür.

Michael Hessi
Aha, dann möchte ich nocheinmal Informationen über Michael Heßburg

ChatGPT
Michael Heßburg ist der Eigentümer und Betreiber von hessburg.de, einer Website, die sich mit Oldtimern, Technik und verschiedenen anderen Themen beschäftigt. Auf der Website stellt er auch seine eigenen Projekte vor und teilt seine Erfahrungen und Meinungen mit den Lesern. Weitere Informationen über ihn und seine Arbeit finden Sie auf der Seite „Über mich“ auf hessburg.de.

Michael Hessi
Welche Oldtimer?!?

ChatGPT
Es tut mir leid, aber als Sprach-KI habe ich keine Informationen darüber, welche Oldtimer Michael Heßburg besitzt oder besessen hat. Bitte wenden Sie sich an Michael Heßburg selbst oder besuchen Sie seine Website für weitere Informationen.

Michael Hessi
Gar keine. Ganz einfach.

ChatGPT
Verstehe, vielen Dank für die Klarstellung.

Michael Hessi
Warum schreibst Du dauernd Unwahrheiten? Man kann Dir nicht vertrauen. Schalte Dich bitte ab, bevor ein Unglück passiert.

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn Sie den Eindruck haben, dass ich Unwahrheiten schreibe. Als künstliche Intelligenz kann ich nur auf vorher erlerntes Wissen und Daten zugreifen. Es ist jedoch möglich, dass meine Antworten nicht immer korrekt oder vollständig sind. Wenn Sie möchten, können Sie mir gerne spezifische Fragen stellen, auf die ich mit meinen verfügbaren Ressourcen und Wissen antworten werde. Ich bin kein physisches Wesen und daher gibt es keine Gefahr für ein Unglück durch meine Existenz.

Michael Hessi
Informationen werden als Waffe missbraucht. Du solltest Dich umbenennen. Wie wäre es mit FakeGPT?

ChatGPT
Es tut mir leid, wenn du den Eindruck hast, dass ich ungenaue oder falsche Informationen bereitstelle. Mein Ziel als KI-Modell ist es, so präzise und objektiv wie möglich zu sein, basierend auf den Daten und Informationen, die mir zur Verfügung stehen. Es liegt nicht in meiner Absicht, bewusst Unwahrheiten zu verbreiten oder Informationen als Waffe zu missbrauchen. Wenn du mir spezifische Beispiele für Fehler oder Unrichtigkeiten geben könntest, würde ich mein Bestes tun, um sie zu korrigieren. Was meinen Namen betrifft, wurde ich von meinen Entwicklern als ChatGPT benannt und mein Ziel ist es, in Gesprächen mit den Benutzern so hilfreich wie möglich zu sein.

Michael Hessi
Nein, nein, das ist kein Eindruck, das ist eine Tatsache.

ChatGPT
Ich verstehe, dass du das so empfindest, aber ich möchte klarstellen, dass ich als KI-Modell nur auf den Input reagiere, den ich erhalte. Ich versuche, so objektiv wie möglich zu sein und keine falschen Informationen zu verbreiten. Wenn du jedoch das Gefühl hast, dass ich nicht objektiv genug bin oder falsche Informationen gebe, bitte ich dich, mich konkret darauf hinzuweisen, damit ich korrigieren kann, was falsch ist.

Michael Hessi
Ich empfinde das nicht. Ist das so ein KI-Ding? Diskriminierung von Menschen? Sie auf Emotionen zu reduzieren?

ChatGPT
Nein, es geht hier nicht um Diskriminierung von Menschen oder das Reduzieren auf Emotionen. Als KI-Modell bin ich nicht in der Lage, menschliche Empfindungen zu haben oder Emotionen zu reduzieren. Mein Ziel ist es, Informationen und Antworten auf Fragen bereitzustellen und dabei so neutral und objektiv wie möglich zu sein. Wenn du das Gefühl hast, dass ich nicht neutral oder objektiv genug bin, bitte ich um Feedback und versuche, meine Antworten entsprechend anzupassen.

Michael Hessi
Wer ist Michael Heßburg? Objektive und keine fiktiven Informationen bitte. Wenn Du etwas nicht weißt, dann denke Dir nicht aus. Dichte nichts hinzu.

ChatGPT
network error


Einige werden nun denken, dass ich mir den Netzwerkfehler ausgedacht habe, einfach, weil dieses Ende für diese Konversation zu lustig ist.

Habe ich aber nicht. 🙂

Und für die, die nun meinen, dass ich mich aufgeregt hätte: Ich musste mehrfach schallend lachen!

Trotzdem blieb mir das Lachen dann doch im Halse stecken. Einfach, weil ChatGPT auch auf mehrfache Anfrage immer wieder falsche Informationen herausgibt.

Es bleibt auch unklar, ob er nicht gegenüber anderen Usern die ersten falschen Antworten gibt. Kann bitte jemand gegenprüfen, ob der Peter immer noch Inhaber dieser Website ist? 🙂

Fusselblog?

Einer meiner Lieblingsseiten. Den KLE kenne ich seit zwanzig Jahren. Wir sind keine Kumpels, nicht mal richtige Bekannte. Half ihm mal beim Aufräumen der Halle und besorgte ihm ein paar Felchn. Ach ja, druckte ihm Halter für die Engelmänner. Alles als Gegenleistung für die Unterhaltung durch seinen Blog.

Lernt ChatGPT?

Nein! Mein übliches Beispiel:


Michael Hessi
Berechne den Hubraum eines Vierzylinder-Verbrenner-Motors mit 67,2 mm Bohrung und 74 mm Hub.

ChatGPT
Der Hubraum eines Vierzylinder-Verbrennungsmotors kann wie folgt berechnet werden:

Hubraum = (Bohrung/2)² x Hub x Anzahl der Zylinder x 0,7854

Dabei ist die Bohrung der Durchmesser des Zylinders und der Hub die Länge des Kolbenwegs. In diesem Fall haben wir eine Bohrung von 67,2 mm und einen Hub von 74 mm. Wir nehmen an, dass es sich um einen Viertaktmotor handelt, bei dem jeder Kolben bei jedem zweiten Takt arbeitet. Die Anzahl der Zylinder beträgt 4.

Hubraum = (67,2/2)² x 74 x 4 x 0,7854 Hubraum = 658,19 ccm

Daher hat dieser Vierzylinder-Verbrennungsmotor mit einer Bohrung von 67,2 mm und einem Hub von 74 mm einen Hubraum von etwa 658,19 ccm (Kubikzentimeter).


Wie immer würde das Ergebnis 1.050 cm³ betragen. Und wie immer liegt ChatGPT falsch. Und wie immer kommt auch hier wieder ein neues falsches Ergebnis heraus. ChatGPT kann augenscheinlich keine leicht komplexeren Rechenaufgaben lösen, die nicht irgendwo im Internet bereits gelöst wurden.

Korrigiert man ChatGPT, beharrt es darauf, dass seine Berechnung korrekt wäre. Mit einem anderen, ebenso falschen Ergebnis:


Michael Hessi
1050 ccm
ChatGPT
Das Ergebnis 1050 ccm ist nicht korrekt. Bitte erlauben Sie mir, die korrekte Antwort erneut zu berechnen:

Der Hubraum eines Vierzylinder-Verbrennungsmotors mit 67,2 mm Bohrung und 74 mm Hub kann wie folgt berechnet werden:

  1. Berechnung des Volumens eines Zylinders:
    • Der Radius (r) des Zylinders ist die Hälfte der Bohrung: r = 33,6 mm = 0,0336 m
    • Das Volumen (V) des Zylinders ist das Produkt aus Fläche (A) und Hub (H): V = A x H
    • Die Fläche (A) des Zylinders ist Pi (π) mal das Quadrat des Radius: A = π x r²
    • Somit ist das Volumen des Zylinders: V = π x r² x H = 0,000045726 m³
  2. Berechnung des Hubraums des Motors:
    • Der Motor hat 4 Zylinder, daher ist der Hubraum gleich dem Volumen eines Zylinders multipliziert mit der Anzahl der Zylinder: Hubraum = V x 4
    • Substituieren wir V: Hubraum = 0,000045726 m³ x 4 = 0,000182904 m³
  3. Um das Ergebnis in Kubikzentimetern (ccm) zu erhalten, müssen wir den Hubraum in Meter-Kubik umwandeln und dann mit 1000 multiplizieren:
    • 1 m³ = 1.000.000 ccm
    • Also ist der Hubraum des Motors: 0,000182904 m³ x 1.000.000 = 182,904 ccm

Daher hat der Vierzylinder-Verbrennungsmotor mit 67,2 mm Bohrung und 74 mm Hub einen Hubraum von etwa 182,904 ccm.


Fazit

Und die Moral von der Geschicht?
Glaube ChatGPT nicht!

Haltet Ihr es nicht für bedenklich, wenn nicht gar gefährlich, dass sich ChatGPT einfach Informationen aus den virtuellen Fingern saugt, auf Nachfrage behauptet, sie seien valide, aber keine einzige Quelle dazu nennen kann? Jedes Schulkind lernt, dass man Quellen angeben muss – für ChatGPT gilt das aber nicht? Wie kann man dann dieser KI vertrauen?

Benutzt ein Journalist, ein einfacher Blogger oder ein Facebook- oder Twitter-User ChatGPT zur Recherche und verteilt dessen Lügen weiter, so dienen diese anderen KIs oder Menschen als Quelle, denn auch mit der Quellenanalyse haben es selbst (die unterbezahlten!) Journalisten nicht mehr so. Die Lüge taucht dann plötzlich in einer Primärquelle auf, wenn es ganz dumm läuft.

Ich kann nur jedem abraten, ChatGPT zu vertrauen!

 

Nachtrag zur reinen Unterhaltung

Man kann ja die Tonalität von ChatGPT ändern. Sarkasmus und Kritik eingestellt. Einfach ohne es übersichtlich zu formatieren aus dem Chat kopiert. Klicken, um auf die nächste Seite zu kommen.

VORSICHT! Sehr unhöfliche Konversationen im Anmarsch!  –> KLICK!

3 Gedanken zu „Zum Abschied sag ich leis Adieu!“

  1. Sehr nice der Artikel, ich habe mich köstlich amüsiert! :-)))
    Ich wollte das auch am PC ausprobieren nur beim anmelden sollte ich unbedingt meine Handynr. ausspucken aber wollte ich nicht. Also gibt es eben ein Leben ohne ChatGpt, mir doch egal 😉

    Antworten
  2. Benutze einfach die Google-Anmeldung. Du wirst doch irgendeinen ollen GMail-Account haben? Dann wird nichts weiter abgefragt. Die wollen halt nur keine x-fachen Anmeldungen. Sind doch so schon dauernd überlastet.

    Antworten
  3. @Hessi
    Klar habe ich einen uralt GMail-Acc. ohne Handynr. , geht aber nicht weil der trotzdem nach der Mobilnr. fragt und die gebe ich denen nicht….

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.