Zie­gel end­lich weg!

Lese­dau­er < 1 Minu­te

End­lich wur­den wir auch die letz­ten Res­te der Dach­zie­gel los. Ich will gar nicht von den gan­zen Dep­pen auf Ebay Klein­an­zei­gen anfan­gen… Oder doch: Man merkt schon an der Anfra­ge, ob der­je­ni­ge ech­tes Inter­es­se hat, oder nicht: Je mehr sinn­frei­es Gela­ber, des­to wahr­schein­li­cher, dass es die­ser Theo­re­ti­ker es nicht bis in die per­sön­li­che Rea­li­tät schafft. Oder Fra­ge­stel­ler wie: „Passt die Eisen­bahn­plat­te in mein Auto?”, bzw. „Pas­sen die Dach­zie­gel in mei­nen Kof­fer­raum?” – Woher soll ich deren Autos ken­nen? Auch ein High­light: „Was wiegt ein Dach­zie­gel? Wie­gen Sie bit­te einen!” – ARGH!

Der Rest vom Schüt­zen­fest. Vier­zig Dach­zie­gel, die bei­den rech­ten Sta­pel, haben wir noch als Spa­re behalten.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.