Win­ter­gar­ten­elek­trik vorbereiten

Lese­dau­er 2 Minu­ten

Die Zulei­tung für den Win­ter­gar­ten war ja schon gelegt. Ja, das soll­te mal eine Außen­steck­do­se wer­den. In mei­nem Red­un­danz­wahn hat­te die­se Dose einen eige­nen LS bekom­men. Das ist nun eben ein Raum. Aber ist nicht auch ein Gar­ten ein Raum? 🙂 Es ging also an die Win­ter­gar­ten­elek­trik!Ich fing von oben an: Die Decken­lam­pen sol­len drei Aus­läs­se bekom­men. Damit die Decken­hö­he nicht wei­ter sinkt, wer­de ich die Rigips­plat­ten direkt auf die über­mas­si­ven und abso­lut gera­den Dach­bal­ken schrau­ben. Dann müs­sen hier eben Auf­bau­leuch­ten her.

deckenlampen
Die Strip­pen habe ich durch die Bal­ken gezo­gen. Boh­ren, boh­ren, boh­ren, bohren…

fachwerk leitungsdurchführung
Auch die Steck­do­sen- und die LAN-Lei­tun­gen müs­sen in die Wän­de kom­men. Das Fach­werk soll ja sicht­bar bleiben!

fachwerk durchführungen dachbalken
Boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, boh­ren, bohren…

fachwerk bohrung
Bohren.

fachwerk strom
Bohren

bohrung holzbalken
Bohren

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.