Wieder zu Besuch beim FAO

Wir riskieren mal wieder einen verstohlenen Blick in die VereinsrÀume des For-Amusement-Only in Rodenbach. Dort sehen wir viele Neuigkeiten. Kein Wunder, unser letzter Bericht ist auch schon wieder anderthalb Jahre her.

Kleiner Rundgang durch die RĂ€ume des FAOs.

Dies wird auch der letzte Bericht in dieser Form sein. Wie die regelmĂ€ĂŸigen Besucher wissen, platzt die Ausstellung aus allen NĂ€hten und konnte in dieser Form nicht mehr weiter bestehen.

Des einen Leid, des anderen Freud: Der Wunderladen schließt seine sowieso nur sporadisch geöffneten Pforten, sodass der FAO diese anmieten konnte. KĂŒnftig stehen also weitere 250 mÂČ fĂŒr die GerĂ€te zur VerfĂŒgung.

Die Hoffnung besteht, dass die Sammlung nun nicht mehr so dicht an dicht steht und dadurch besser prÀsentiert werden kann. Viele der Automaten haben nÀmlich eine interessante Geschichte zu erzÀhlen.

Man kann nur jedem Interessierten an’s Herz legen, selber Mitglied im Verein zu werden und ihn dadurch direkt zu unterstĂŒtzen. Die laufenden Kosten fĂŒr die Erweiterung der RĂ€ume sind enorm hoch, so dass jede noch so kleine finanzielle UnterstĂŒtzung willkommen ist.

Über den Autor

Hessi

Michael "Hessi" Heßburg ist ein erfahrener Technik-Enthusiast und ehemaliger Informatiker. Seine Website, die er seit ĂŒber 25 Jahren betreibt, deckt vielfĂ€ltige Themen ab, darunter Haus & Garten, Hausrenovierung, IT, 3D-Druck, Retrocomputing und Autoreparatur. Zudem behandelt er gesellschaftspolitische Themen wie Datenschutz und Überwachung. Hessi ist seit 20 Jahren freiberuflicher Autor und bietet in seinem Blog fundierte Einblicke und praktische Tipps. Seine BeitrĂ€ge sind sorgfĂ€ltig recherchiert und leicht verstĂ€ndlich, um Leser bei ihren Projekten zu unterstĂŒtzen.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der DatenschutzerklÀrung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.