Unterputzgerätedosen in Vorwandinstallation

Lesedauer 2 Minuten

Blauäugig meinte ich zu den Trockenbauern: Klar, wenn eine Verkleidung der Giebelwand mit Rigips schneller und günstiger zu realisieren ist, als mit Putz, dann macht es so. Dann setzte ich die Dosen eben nachträglich und bohre in die Wand.
Also bohrte ich los…

Jaaa… also der 68er Bohrer, Kabel suchen und sichern.

IMG 20191118 121419

Dann mit dem Dosensetzer in die Wand. Moment….

IMG 20191118 121432

Das Ding ist natürlich viel größer! Hohlwanddosen werden eingeschoben, UP-Dosen eingegipst.

IMG 20191118 121918

Mit dem Hammer das Loch erweitert. Kabel nach untern gesichert.

IMG 20191118 121924

Loch gebohrt.

IMG 20191118 122228

Dose ausprobiert. Überlegt…

IMG 20191118 122434

Die Befestigungsschrauben für die Steckdosen benutzen? Dafür sind die Löcher ja da.
Letztlich erwies es sich aber, dass ich soviel Gips nahm, dass mehrere Zentimeter zwischen Wand und Gipskartonplatte um die Dose herum waren. Die Krallen der Geräte fanden festen Halt.

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.