Planung des Kofferraumes

Im Haus braucht man irgendwo einen Abstellraum fĂŒr sperrige Dinge wie Koffer. Also Trollys natĂŒrlich. Der Raum sollte trocken sein. Der Keller fĂ€llt also aus. Sonst haben wir aber nirgendwo Platz, oder?Doch! Die Nische im Kinderzimmer ist fast zwei Meter tief. Wir brauchen aber nur 1,20 m fĂŒr ein Bett (Breite). Also kann ein Abteil abgetrennt werden, in das die Koffer kommen.

Das war auch mit den Handwerkern abgesprochen. Mehrfach. Wirklich mehrfach. Ich komme aber aus meiner Pause wieder und was sehe ich? Die haben die Außenwand zur Treppe komplett mit der DĂ€mmung und OSB-Platten aufgebaut.
Wie kann ich jetzt innen eine Wand mit optisch ansprechender glatter OberflÀche bauen?
Richtig! Gar nicht mehr.  *gnnnn*

Ach Moment! Wo sind die Zuleitungen fĂŒr die Schalter und die Steckdose hin? Die fĂŒr die Treppenbeleuchtung? Die hatte ich als kompletten Strang von der Decke und vom Boden aus genau dort befestigt, wo sie hingehören. Mit Kebelbindern. Und Knickschutz.
Die waren doch sicher direkt neben hinten den von mir nun gebohrten Installationslöchern?

Hahaha!

NatĂŒrlich nicht!
*gnaaaa*

Die lagen auseinander geschnitten jeweils ganz woanders.
Ist ja nicht so, dass ich auch dies mehrfach angesprochen hÀtte.

MEIN GOTT!
HANDWERKER!

Ich musste ja innen sowieso die WĂ€nde wieder abbauen, da fand ich dann meine Kabel.

Egal. FrĂŒher befanden sich diese TĂŒren genau hier:

Richtig! Das ist nun das Bad in der Gaube und ein Ähnlicher Blickwinkel wie nun dieser:

Neben der Treppe war frĂŒher noch eine Wand.
Anyway, ich habe die alten TĂŒren mit Schrauben an der Wand befestigt. Lose.
Nur um einen Eindruck zu gewinnen.
Ja, ist okay.
Daneben noch so eine TĂŒr, nur halt 75 cm hoch.

Warum die alten TĂŒren wiederverwenden? Sind doch oll!
Ach, irgendwie finde ich den Gedanken nett, dass Altes hier wieder seinen Platz findet. Und die passen auch noch optisch perfekt. DĂŒrften gar nicht höher sein. Ja, die wurden seinerzeit augenscheinlich gekĂŒrzt.

Die TĂŒren werde ich noch lackieren. Vermutlich lichtgrau. Passt zu allem und vergilbt nicht.

Ja, da bekommt man gut einen großen Trolly rein.

Hier die Abmessungen, falls ich die mal unterwegs brauche.

Mal schauen. Die TĂŒren an der Wand aufliegend, oder bĂŒndig? Aufliegend ist einfach zu realisieren. BĂŒndig mĂŒsste der Ausschnitt schon recht perfekt passen. Das ist viel Arbeit.

Richtig.
Ich werde die TĂŒren also bĂŒndig einsetzen.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der DatenschutzerklÀrung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.