Mei­ne Fresse!

Lese­dau­er 3 Minu­ten

Echt jetzt. Men­no! Ver­flucht! Wie konn­te das pas­sie­ren? Ich woll­te noch zwei Boh­run­gen für die LAN-Kabel erstel­len. Wie kann ich aber bit­te ein ein­zel­nes Kabel (auch noch direkt in einen Bogen) beim Boh­ren tref­fen?! Ver­mut­lich weil ich ganz am Anfang bei­de Zulei­tun­gen getrennt in den Raum füh­ren woll­te und das Loch noch genau auf der Höhe dafür bereits gebohrt war, auf der ich nun das LAN-Kabel eben­falls haben wollte.

IMG 20190520 115427

Ich dach­te mir: „Wie prak­tisch, da gibt es schon ein Loch!” (wie so vie­le in den Wän­den im Kel­ler, durch die einst die Lei­tun­gen für die Elek­tro­hei­zun­gen führ­ten), dach­te ich. „Das muss ich nur erwei­tern”. Ja, toll.

IMG 20190520 115511

Ich lach­te nur noch. Ich war zu ent­setzt zum Kot­zen. Was machs­te? Aus der Not eine Tugend: Ich riss die Lei­tung bis auf die unte­re waa­ge­rech­te Linie her­aus. Gut, ich muss­te den Bohr­ham­mer neh­men, soviel Putz war dar­über. Dort setz­te ich drei Dosen für Steck­do­sen. An die Stel­le soll sowie­so ein Werk­raum­rech­ner kommen.

IMG 20190520 115449

IMG 20190520 115438

Die obe­re Lei­tung muss­te ich wirk­lich vor­sich­tig frei­le­gen. Da lau­fen ja noch so eini­ge Kabel in der Wand.

IMG 20190520 121816

Die neue Zulei­tung wie­der an die Ver­teil­erdo­se ange­schlos­sen (gut, dass es die gibt!).

IMG 20190520 121824

Unten zu den Steck­do­sen gelegt.

Tja, und dann dach­te ich mir (ich den­ke zu viel, ich weiß), dass ich mei­ne Instal­la­ti­on tes­ten soll­te. Fragt nicht wie, spielt kei­ne Rol­le. Jeden­falls gab es Strom im Werk­raum. Alle Steck­do­sen funk­tio­nier­ten und das Licht… das Licht?! Das leuch­te­te nicht. Ver­mut­lich habe ich was falsch ange­klemmt. Ich such­te zehn Minu­ten den Feh­ler, fand ihn aber nicht. Ich tes­te­te mit dem Mul­ti­me­ter die Bau­lam­pe. Kein Saft. Okay. Also mache ich die Ver­tei­lung noch ein­mal. Dies­mal mit den klei­nen Wago­klem­men. Geht immer noch nicht. Licht­schal­ter geprüft. Ist okay, schal­tet auch. Licht­schal­ter gebrückt. Kein Licht. Was habe ich nur falsch gemacht?

Ist eine Lei­tung kaputt?

Ich ent­fern­te wie­der alle Klem­men und brück­te die Adern am Lam­pen­aus­lass. Klin­gel­te die Lei­tung durch. Schock! Die ist tot! Kann das sein? Irgend­wo gebro­chen? Eigent­lich unmög­lich. Ich schlug den Putz auf. Ver­wech­se­le ich hier Lei­tun­gen? Nein, alles in Ord­nung. Mei­ne Ner­ven sind am Ende.

Was tun? Ich stel­le mich unter die Lam­pe und star­re sie an, als ob ich sie mit Geis­tes­kraft zum Leuch­ten brin­gen könnte.
Was stimmt nicht?
Ich rede mit mir selber:
„Okay, ich bin in der Mit­te des Rau­mes und die Lam­pe ist kor­rekt ange­schl.… ich bin in der Mit­te des Rau­mes? Scheisse!”
Ich hat­te ja drei Lam­pen­aus­läs­se vor­ge­se­hen! Und die hän­gen hintereinander!
Und ich habe die Lam­pe an den mitt­le­ren ange­schlos­sen. Der ist NATÜRLICH tot!
Den ers­ten Aus­lass mit Wago­klem­men gebrückt.
Strom drauf.
Schal­ter betätigt.
Und…
IMG 20190521 110331

 

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.