$(&/%)=§&-Metabo!

Lesedauer 2 Minuten

Verdammt! Verdammt! Verdammt! Ich sage dazu nichts mehr. Die folgenden Bilder zeigen, wass diese Metabo in ihrem kurzen Leben noch leistete, bevor sie – wie ihre Vorgängerin – die Hufe hochriss. War es bei der alten noch der Motor (Kohlen?), so machte hier das Getriebe unter sich. Man bekommt echt nur noch… ach, ich spare es mir echt.

IMG 20200127 142652
Ich wudnerte mich noch, warum meine Hand so feucht wird… „$(&/%)=§&-Metabo!“
Mit dem einen Meissel stemmte ich die Nuten aus, die die Mauernutfräse gefräst hatte, mit der breiten glättete ich diese dann, wenn nötig.

$(&/%)=§&-Metabo!
Da fließt der Lebenssaft der Maschine.

Das schaffte sie ihn ihrem kurzen Leben:

IMG 20200127 142714

IMG 20200127 142721

IMG 20200127 142724

IMG 20200127 142727

RIP!
Hoffentlich finde ich die verdammte Rechnung noch. :-/

Der nächste Bohrhammer ist von Parkside. Den haben die Handwerker als Drittmaschine und loben den selber in den höchsten Tönen. Wäre leicht und hat Kraft. Damit hatte ich dann die Arbeiten auch erledigt.

Aber vielleicht bin ich auch zu blöd so eine Maschine zu bedienen?
Eine Metabo muss man sicher ganz anders als einen Boschhammer bedienen. Einen Boschhammer habe ich noch nicht kaputt bekommen, auch wenn ich mich echt bemühte.

Schreibe einen Kommentar

Ich bin mit der Datenschutzerklärung und der Speicherung meiner eingegebenen Daten einverstanden.